Historie

1971: In einer sportreibenden Gemeinde wie Süssen mit den traditionsreichen Sportarten Fußball, Handball, Turnen, Leichtathletik und Tischtennis fehlte noch der Tennissport.

Dies ließ die Herren Brühl, Schäfer und Weidmann nicht ruhen, die Gründung einer Interessengemeinschaft Tennis ins Leben zu rufen. Die Tennisplätze sollten von den Mitgliedern in Eigeninitiative gebaut werden.

1974: Am 27.05. findet im Nebenraum des Gasthofs Hirsch die Gründungsversammlung des Tennisclubs Süssen statt. 51 Mitglieder haben ihren sofortigen Beitritt erklärt.

Am 20.09. werden die ersten 3 Tennisplätze durch die Vorstandschaft für 160 Mitglieder eröffnet.

1976: 3 weitere Tennisplätze werden fertiggestellt und die Baugenehmigung für das Clubhaus wird erteilt und die Mitgliederzahl ist auf 325 angewachsen.

anlage_alt11  anlage_alt21

1978: Die 1. Herrenmannschaft steigt in die Bezirksliga auf und der Mitgliederstand erreicht mit 380 einen Höchststand. Erster Trainier ist Peter Smith aus Neuseeland.

1984: Die HV gibt den Startschuss für den Bau eines Clubhauses. Am 15. September findet die Feier zum 10-jährigen Bestehen auf dem Staufeneck statt. 108 Forderungsspiele finden auf der Anlage statt.

1991: Die Plätze 7 und 8 werden eingeweiht.

1993: Beim TC Süssen herrscht striktes „Weiß-Spiel-Gebot“. Trainer ist Martin Honek.

1995: Die Herren 55 steigen in die Oberliga auf, die bis dato höchste Spielklasse, in der eine Süssener Mannschaft gespielt hat.

1995: Herren 55 - Aufstieg in die Oberliga

1999: Das 25-jährige Jubiläum wird auf Burg Staufeneck gefeiert.25jahre

2001: Sportlich bislang erfolgreichstes Jahr der Clubgeschichte mit insgesamt 6 Aufsteigern. Die Herren 1 spielen in der Saison 2002 erstmals in der Verbandsliga.

2006: Die Herren 55 spielen erstmals in der Württembergliga.

2007: Nach 2 Aufstiegen in Folge spielen die Herren 30 ebenfalls in der Württembergliga.

2013: Erstmals nach vielen Jahren nimmt wieder eine Damenmannschaft des TC Süssen am Spielbetrieb teil und diese schafft den sofortigen Aufstieg in die Bezirksoberliga.

2014: Der TC Süssen feiert sein 40-jähriges Bestehen und die Herren 60 werden Meister der Württembergstaffel.